News

Neue Regelungen wegen Corona ab 19.Mai

Achtung neue Regeln  ab 19. Mai - Regeln 3G


Liebe Mitglieder,

Mit den weitgehenden Öffnungsschritten ab dem 19 Mai, gelten auch für uns neue und teils veränderte Regeln.


Diese Regelungen wurden vom Ministerium für Gesundheit strikt vorgeschrieben und haben sich, trotz Intervention des ÖTV, leider nicht entschärfen lassen.

Ab dem 19. Mai 2021, ist ein BETRETEN DER ANLAGE ausschließlich mit einem der folgenden Nachweise gestattet:

1) Nachweis über ein negatives Ergebnis eines SARS-CoV-2 Tests.
(Antigentest maximal 48 Stunden gültig, PCR Test maximal 72 Stunden gültig)
(Bei Kindern: Nachweis eines gültigen Schultests für Kinder und Jugendliche = „Test-Pickerl“)

2) Ärztliche Bestätigung über eine in den letzten 6 Monaten überstandene Infektion mit SARS-coV-2.

3) Nachweis über eine Impfung mit einem zentral zugelassenen Impfstoff gegen COVID-19.
(Ab dem 22. Tag nach der Erstimpfung, wobei diese nicht länger als 3 Monate zurück liegen darf)


neue flyer_corona-verhaltensregeln_hq.pdf


Neue Regelungen wegen Corona ab 19.Mai

Ab 19.5. gelten folgende Regeln für das Betreten der Tennisanlage:

 Die aktuelle Verordnung des Gesundheitsministeriums sieht vor, dass im Tennis Einzel und Doppel im herkömmlichen Sinn, Turniere sowie das Gruppentraining Indoor und Outdoor ab 19. Mai möglich sein werden. Somit können u. a. die Mannschaftsmeisterschaften Allgemeine Klasse und Senioren in allen Bundesländern ebenso starten wie die Bundesliga Allgemeine Klasse und Senioren.

Das Gesundheitsministerium setzt in dieser Verordnung bis 30. Juni weiters fest, dass die Voraussetzung für das Betreten der nicht öffentlichen Sportstätten in allen Sparten der Sportwelt der "Nachweis einer geringen epidemologischen Gefahr" ist. 

Das bedeutet, dass man auch die Tennisanlagen nur betreten darf, wenn man getestet, geimpft oder genesen (3G-Regel) ist. Selbsttests auf der Anlage werden ebenso wie Schultests anerkannt, bei Kindern unter 10 Jahren entfällt dieser Nachweis. 

Durch die 3G-Regel wird der Besuch der Restaurants und die Nutzung der Nassräume und Duschen in den Vereinen wieder möglich.

Die Verantwortung liegt bei jeder Spielerin oder Spieler selbst!

Es gibt keine Kontrolle durch den Verein! 

mlg. Franz

Obmann

 

 

User ImageFranz Müllner, 17. Mai 2021